Flächenrecyclingpreis Baden-Württemberg 2008 für das HESTA-Areal

Am 11. Februar 2009 wurde der Flächenrecyclingpreis Baden-Württemberg 2008 für das HESTA-Areal in Radolfzell vergeben. „Mit dem Projekt wurde ein Zeichen gesetzt. Es ist ein hervorragendes Beispiel zur Sanierung einer Brachfläche und einer gleichzeitig innerstädtischen Aufwertung eines komplett neu entstandenen Areals“, freute sich die Umweltministerin Tanja Gönner. Der HESTA GmbH ist es gelungen das ehemalige Schiesser-Areal, das doppelt so groß wie die Radolfzeller Altstadt ist, sinnvoll umzustrukturieren und in die Innenstadt einzugliedern. Innerhalb von 10 Jahre ist ein neues Stadtquartier mit großzügiger fußläufiger Anbindung an die Innenstadt, hochwertigen Wohnungen, Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen sowie modernen Gewerbeeinheiten entstanden. Hierzu gehört das HESTA Logistik Center, das Flächen für Lager und Logistik bietet, der Jahr100Bau, das Zentrum für Gesundheit, Handel und Dienstleistung und das seemaxx Factory Outlet Center Radolfzell, ein modernes Outlet Center für Bekleidung, das Markenprodukte 30-70% reduziert anbietet.

Die seemeile entlang dem Jahr100Bau, bildet seit zwei Jahren das neue Verbindungsstück zwischen dem seemaxx Factory Outlet Center Radolfzell, der Radolfzeller Altstadt und dem Bodensee. Durch die Erschließung der seemeile konnte die Innenstadt attraktiv ausgedehnt und das Einkaufsangebot in Radolfzell um einige interessante Adressen erweitert werden.

Herr Kannenberg, Geschäftsührer der HESTA GmbH, betont besonders die enge Zusammenarbeit mit der Stadt sowie die offene, konstruktive Partnerschaft aller Akteure. Mit diesem Projekt ist es gelungen, Möglichkeiten städtebaulicher Entwicklung aufzuzeigen, ohne dass Verluste naturnaher Lebensräume einhergehen.

Oberbürgermeister Dr. Jörg Schmidt, Umweltministerin Tanja Gönner, Geschäftsführer HESTA GmbH Arnold Kannenberg, Hauptamtsleiterin Monika Laule, Architekt und Stadtplaner Prof. Dr. Gerd Baldauf bei der Preisverleihung.

Urkunde Flächenrecyclingpreis (PDF)



zurück
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren